Mach´s wie der Baum!

Nimm was dich bereichert!

Schüttle ab, was dir nicht mehr dient!

Bäume erzählen kunterbunte Blättergeschichten im Laufe eines ganzen Jahres. Manche Blätter tanzen fröhlich durch den Wind, andere sind gezeichnet von ihren Ereignissen und möchten nun losgelassen und friedlich der Erde übergeben werden. Mach dich leer und leicht und schöpfe aus der Kraft der Natur.

Der Baum lebt im Einklang mit der Natur. Er wächst durch Licht, Luft und Wasser. In seinem gesunden,  natürlichen Lebensraum ist er widerstandsfähig und agiert als wichtiger Energiespender für uns Menschen. Stark verwurzelt im Boden kann er mit den Launen der Natur spielerisch umgehen. Der Wind durchfegt und belüftet seine Krone. So können die Blätter Bestandteile aus der Luft aufnehmen, um sie in für alles Leben wichtigen Sauerstoff umzuwandeln. Der Regen säubert den Baum, wäscht den Staub vom Blattgrün und über den Boden gelangt das Wasser in die Wurzeln. Wichtige Energiespeicher! Die Kraft des Sonnenlichtes als Energiequelle ermöglicht diese Prozesse. Der Baum schwingt widerstandsfähig im wiederkehrenden Rhythmus der Jahreszeiten. Aus den scheinbar kraftlosen Zweigen sprießen im Frühling tausende dieser saftig hellgrünen Knospen. Er bietet den Tieren wertvollen Lebensraum, während Käfer die Erde für ihn kompostieren und Bienen seine Blüten bestäuben. Energie in Form von Nahrung und gesunder Luft entsteht. Er bietet Schutz für die Tiere des Waldes. Bis in den Herbst, wenn er sich sachte zurückzieht und seine Blätter einfärbt und von Schnee bedeckt im Winter ruht.

Er nimmt, was er zum Leben braucht und gibt weiter, was ihm nicht mehr dienlich ist.

NÄCHSTES MAL-Wochenende – Mandala am 30. Sep-1. Okt 2017… mehr erfahren…

Discussion

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.