Wo stehe ich heute?

Diese Frage birgt oft Erwartungen an sich selbst, denn irgendwas scheint noch nicht erreicht sein. Es ist eine Frage die die Zukunft betrifft. Wie geht´s weiter? Wird’s besser? Was muss ich dafür tun? Es ist noch nicht gut, so wie es ist… Ich muss noch etwas mehr machen, es besser machen. Oder eben: Ich bin noch nicht gut, nicht richtig, nicht ganz. Da hilft oft ein Rückblick und und ein Umschauen in der Gegenwart um zu erkennen, was alles schon geleistet wurde, wen und was du alles schon bei dir hast.

Es fallen dir sicher sehr sehr viele Dinge ein, die du durchlaufen hast, schwierige Probleme die du erfolgreich gelöst hast, spezielle Lebensaufgaben mit denen nur du konfrontiert wurdest, Krankheiten und echt traurige Erlebnisse die du überwunden hast. Und die vielen kleinen Dinge, die wir als selbstverständlich abtun: du kannst Kuchen backen, Fahrrad fahren, deinen Einkauf organisieren…

In jeder gleichen Situation mit den selben Erfahrungen zu dieser Zeit hast du die richtige Entscheidung getroffen, es gibt keine andere dafür. Und was noch kommt? Es wird sicher erkenntnisreicher und du wirst auch wieder die richtigen Entscheidungen treffen zur richtigen Zeit.

Jetzt ist es gut und ganz!


 

Discussion

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.