Intuitives malen Ausbildung Doreen Gündel

. . : KURSLEITER für ganzheitliche Mal- und Kreativkurse : . .

Entwicklungspsychologie nach PAMELA LEVIN

Grundlage der Ausbildung zum Kursleiter ist die Biografische Arbeit nach der Lehre der Entwicklungspsychologie von Pamela Levin. Die Phasen von der Geburt bis zur Adoleszenz werden hierbei durchlaufen und können jederzeit wieder beleuchtet werden. Daraus ergibt sich die Reaktivierung von Ressourcen, die oft tief im Verborgenen schlummern. Jede Lebensphase im Erwachsenenalter trifft immer wieder auf eine Phase aus dem Kindes- und Jugendalter, d.h. der Mensch wird zu bestimmten Zeiten mit „alten“ Themen konfrontiert. Die Arbeit mit diesen Phasen lässt Rückschlüsse auf Muster und Verhaltensweisen ziehen, die ihren Ursprung in der kindlichen Entwicklung haben und mit Einschärfungen und Verboten einhergehen. Es gilt diese zu entlarven, dann die Erfahrungen und das Verhalten neu zu bewerten. Wir schöpfen aus dem riesigen Pool an Ressourcen, frühere Verbote werden in Erlaubnisse im Unterbewusstsein umprogrammiert.

Mit dem Malen haben wir direkten Zugriff auf unser Unterbewusstsein, da es absolut in Bildern „denkt“. Der direkte Faden ist ohne aktives Zutun bereits gespannt, so wie eine Leitung, die dauerhaft den Strom fließen lässt. Das ist auch der Grund, dass wir unbewusst unendlich viele Details aufnehmen und am Ende gar nicht wissen, woher diese Impulse kommen. Beim Malen also können also Probleme auf der unbewussten Ebene bearbeitet werden, ohne sie an die Oberfläche zu holen.

Die Kursleiterausbildung vermittelt Methoden, erst eigene und folglich die Ressourcen des Klienten zu erkennen und zu reaktivieren. Die Phasen werden dabei von der Geburt an durchlaufen, sodass während der Ausbildung die Selbstreflektion im Vordergrund steht. Sie dient zum einen als Grundlage, um nach und nach von eigenen Problemen distanziert mit anderen Menschen zu arbeiten. Des Weiteren entwickelt sich die eigene Betrachtung der Lebensphasen, welche durch Selbsterkenntnis zu einer authentischen Persönlichkeit führt.

1. Ausbildungsmodul

Die Kraft des SEINs (0-6 Monate) und die Kraft des TUNs (6-18 Monate)

Gruppen im Bild

Körperarbeit

Ton & Töne

Licht & Schatten

Familiengeschichten

Arbeit mir Tieren & Symbolen

2. Ausbildungsmodul

Die Kraft des DENKENs (18 Monate-3 Jahre) und die Kraft der IDENTITÄT (3-6 Jahre)

Körperbilder

Emotionen

planvolles Malen

Holzwachstum

Wahrnehmung & Sinne

Die Kraft der Dankbarkeit

Rituale

3. Ausbildungsmodul

Die Kraft der GESCHICKLICHKEIT (6-12 Jahre) und die Kraft der LOSLÖSUNG (12-19 Jahre)

Intuitive Bilder

Aufstellungsarbeit

Eigenen Stil entwickeln

Wahrnehmung mit allen Sinnen

Veränderungen im Bild

Kommunikation nach innen und außen

Voraussetzung: Grundausbildung zum Malcoach

Weiterführende Module: „Entwicklungslernen aus Bäumen“ , „Das Mandala in der Kunsttherapie“ und „Chakrenarbeit im Malprozess“

Cycle of power Pamela levin