Flora ist auf der Suche. Manchmal wünscht sie sich, gar nicht mehr suchen zu wollen, denn eigentlich weiß sie ja, dass sie alles hat, was sie braucht, um sie selbst zu sein. Doch ist da noch das Leben, das sie immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. Gerade wenn es still zu werden scheint und Harmonie ins Herz einzieht, ja genau dann gibt es diesen heftigen Knall.

Und prompt ist sie wieder auf der Suche. Nach Ruhe, Harmonie, Balance… Doch bei der letzten Suche war etwas anders und es war ganz nah bei ihr, sogar in ihr. Einen heiligen Raum hat sie da entdeckt. Fast verpasst, wenn sie noch länger aus dem Fenster rausgeschaut hätte….

Zum Glück 🙂 So etwas Schönes hat sie noch nie zuvor gesehen! Alles hat farbenfroh geleuchtet, kleine Pflänzchen sprossen aus der Wiese am Boden und schlängelten sich durch den Garten vollgefüllt mit Blüten. Jedes einzelne Pflänzchen, selbst die kleinsten hielten ein Blatt in der Hand. Es standen Worte darauf, die zusammen ganz detailliert beschrieben, was wirklich wichtig im Leben ist. Was für Flora wichtig ist und für all die anderen Suchenden ebenso gilt. So etwas wie ein Gesetz des Lebens!

Darüber freut sie sich. Vor allem, weil sie nun nicht mehr danach suchen braucht. Sie wünscht sich einfach ihre orangefarbene Blüte in sich zu spüren und spaziert aufgeregt herein, direkt in die Mitte auf das weiche Kissen mit einer Kerze. Die Blütenblätter schließen sich hinter ihr, damit sie ganz ganz nah bei sich sein kann, umhüllt von dieser heilsamen Ruhe. Sie kommt tief von innen und breitet sich immer weiter aus. Sonnenstrahlen erleuchten den Innenraum der Blüte, sie schimmern durch die durchsichtigen Blütenblätter und erwärmen die Mitte. Die Stilleblüte ist ihre Tankstelle für die Kraft, die sie für das Leben da draußen braucht. Die Welt sieht jetzt schon viel bunter aus und Flora fühlt Frieden der ganzen Welt in ihrem Herzen <3