back to top

3 Leichtigkeits-Tipps mit bunter Tinte

Ich male wie ein Kind …

… das fühlt sich super leicht an. Gerade dann, wenn du mehr Leichtigkeit in dein Leben lassen möchtest. Spielerisch malen ohne Ansprüche an das Bild. Das geht nicht?
Hier 3 kleine Tricks:
1. Stell dir vor du bist 4 Jahre alt und male das Bild aus der Sicht des Kindes in dir!
2. Erlaube dir, nicht nur mit dem Pinsel zu malen. Tropfe Kleckse, tupfe mit den Fingern und spiele mit den Farben, die du als Kind gern benutzt hast! Wasserfarbkasten, Buntstifte, Filzstifte… oder mit denen du schon vertraut bist!
3. Spiele mit Hilfsmitteln: Luftpolsterfolie für Punkte, Salzkrümel für Veränderung des nassen Tintenuntergrundes, erschaffe Strahlen, Kreise und lichte Flächen mit einer Spachtel! Lege Folie in die nasse Farbe und lass sie vorm Abziehen durchtrocknen. Erlaube dir eigene Erfindungen!

 

Leichte Farben sind z.B. wässrige Farben. ich habe hierfür Tinte und Acryltinte benutzt. Du kannst auch einen einfachen Schulmalkasten verwenden, auch Aquarellfarben oder du verdünnst dir Acrylfarbe mit Wasser / Alkohol zu einer Lösung.

Erlaube dir alles! Bewerte deine Bilder nicht, denn es ist wieso da, was du siehst!

Viel Spaß beim Malen 🌸

Doreen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner