SEELENHEIL MANDALAS

Ein Funken Freude am Erschaffen, die Liebe zu dir selbst entdecken und innere Heilung erfahren.

Wir malen gemeinsam schöne Dinge, um unser Herz wieder zum Leuchten zu bringen und Kraft für den Alltag zu schöpfen. Dabei füllen wir unsere Energiespeicher auf und finden zu Ruhe und Klarheit. Wir können über uns lernen oder einfach die Freude am Tun genießen.

Dein Weg zu dir selbst

MANDALA – MALWOCHENENDEN, ABENDKURSE & WORKSHOPS

MEIN INNERES KIND

14./15. OKT

ICH LIEBE MICH, SO WIE ICH BIN!

MANDALA-MALWOCHENENDE

DIE WELT MIT KINDERAUGEN SEHEN

… und die Leichtigkeit, Spontanität und Einfachheit aus Kindertagen wieder leben und fühlen können! Eins ist klar. Du hast die Chance, die Sicht auf deine Kindheit zu ändern, Geschehenes anzunehmen und deinem Inneren Kind jetzt ganz fürsorglich genau das zu geben, was dir dein Leben lang gefehlt hat. Diese Liebe, Zuneigung und das Verständnis für dein persönliches einzigartiges Wesen mit all seinen Bedürfnissen und Wünschen. Denn…

„ES IST NIE ZU SPÄT, FÜR EINE GLÜCKLICHE KINDHEIT“.

Mit Kinderaugen zu schauen bedeutet:

– einfach zu sein

– aus dem Moment heraus zu handeln

– und in Zusammenarbeit mit dir als Erwachsenen verantwortungsvoll für dein Leben zu handeln.

Deinem inneren Kind begegnen

Ein Experiment, zu dir zu stehen und deinem inneren Kind liebevoll in die Augen zu schauen. Zu spüren, was es braucht, mit ihm zu kommunizieren und es anzunehmen.

HIER MEHR ZUM WORKSHOP

DER WEG INS LICHT

MACH´S WIE DER BAUM

MANDALA-MALWOCHENENDE

18./19. NOV

Ein Baum wächst

… aus einem winzigen Samenkorn zu etwas ganz Großen heran, das wieder Neues Leben zaubern kann. Wird er in seiner Entwicklung entsprechend gefördert und ihm das gegeben wird, was er gerade braucht und nur soviel, damit er selbstständig leben lernt. Ist es noch ein Korn, benötigt es Wasser, Sonnenlicht, viel Zuwendung und Liebe, um höher zu wachsen, später ein großes Gewicht zu tragen und alles weiter oben Entstehende zu versorgen. Stark verwurzelt haut ihn so schnell kein Sturm um.

Hoch will er dass ist jetzt klar, aber wohin und warum? Er möchte mehr als eine gute Figur auf der Obstplantage machen und beginnt sich zu fragen, wofür er auf der Welt ist. Er möchte etwas in die Welt tragen. Nur was? Werden es Äpfel, Birnen oder Haselnüsse sein? Im Samen war diese Information von Beginn an enthalten. Dort steht genau geschrieben, welche Früchte mal seine sein werden. Es ist also schon da, nur erkennt er es nicht gleich. Es ist für ihn wichtig zu verstehen, wozu er da ist, denn was nützt es dem Apfelbaum seine Energie dafür aufzuwenden, Nüsse mit harter Schale wachsen zu lassen, Energie dafür aufzuwenden, jemand sein zu wollen, was er niemals sein wird. Niemand will seine Haselnüsse dann essen, da sie nicht rein nach Nuss schmecken, sie haben den Geschmack eines Apfels. Wenn der Baum sich seiner selbst bewusst ist, dann ist er ein wahrer Apfelbaum, der seine Samen ausstreuen kann…

Was er dazu braucht?

STERNE * FABRIK

2. Dezember

für Klein und Groß

Bald schon ist Weihnachten und wir machen die Sonnen-Werksatt zur Sternefabrik. Kinder und Erwachsene basteln gemeinsam Dekoration und Geschenke für die Advents- und Winterzeit. Leuchtende Sterne, glitzernde Monde, lustige Wichtel und Engelchen aus Holz entstehen während der 3 – stündigen Workshops. Ich freu mich schon auf die schöne Stimmung in der Werkstatt.

IDEEN

.
.
#LIEBE DEIN LEBEN
ICH BIN SO RICHTIG

BLÜMCHENLIEBE

MANDALA-MALWORKSHOP

6./7. JAN

Stell dir vor, du bist ein Blümchen und darfst dazu erblühen, wofür du erschaffen wurdest. Und das gemeinsam auf einer weiten, duftenden, bunten Blumenwiese. Zwischen all den sprießenden Pflänzchen um dich herum. Das eine mit großen Blütenblättern als Sonnenschutz an hitzigen Tagen für die kleinen zarteren Blüten. Es fängt das Wasser des Himmels ganz oben auf und stellt es den Kleineren zur Verfügung. Die unzählig vielen kleinen Pflänzchen verteilen das Wasser so in der Erde, dass jetzt wieder alle Wurzeln neu versorgt werden können. Sie sind zudem so zahlreich, dass sie die großen Blumen aufrecht erhalten, damit sie genauso ihrer Aufgabe nachgehen können.

Steht ein Blümchen allein in Wald und Flur, ob groß oder klein, wird es kaum einem heftigen Sturm standhalten. Erst zusammen sind sie stark und geben sich Halt. Jedes wird das geben, was es zu geben hat und wird mit anderen Blüten kommunizieren und in sich reinhorchen, um zu verstehen, was es tun kann – Um selbst herauszufinden, worin sein höchstes Potenzial besteht Größtmögliches zu bewirken. Jeder tut was er am besten kann, in seiner vollsten Kraft.  Sie teilen, was da ist und lernen so gemeinsam friedlich miteinander zu sein.

Diese Frage nach dem Richtig-Sein oder anderen gerecht werden birgt oft Erwartungen an sich selbst, denn irgendwas scheint noch nicht erreicht sein. Es ist eine Frage die die Zukunft betrifft. Wie geht´s weiter? Wird’s besser? Was muss ich dafür tun? Es ist noch nicht gut, so wie es ist… Ich muss noch etwas mehr machen, es besser machen. Oder eben: Ich bin noch nicht gut, nicht richtig, nicht ganz. Da hilft oft ein Rückblick und und ein Umschauen in der Gegenwart um zu erkennen, was alles schon geleistet wurde, wen und was du alles schon bei dir hast.

Es fallen dir sicher sehr sehr viele Dinge ein, die du durchlaufen hast, schwierige Probleme die du erfolgreich gelöst hast, spezielle Lebensaufgaben mit denen nur du konfrontiert wurdest, Krankheiten und echt traurige Erlebnisse die du überwunden hast. Und die vielen kleinen Dinge, die wir als selbstverständlich abtun: du kannst Kuchen backen, Fahrrad fahren, deinen Einkauf organisieren…

In jeder gleichen Situation mit den selben Erfahrungen zu dieser Zeit hast du die richtige Entscheidung getroffen, es gibt keine andere dafür. Und was noch kommt? Es wird sicher erkenntnisreicher und du wirst auch wieder die richtigen Entscheidungen treffen zur richtigen Zeit.

Jetzt ist es gut und ganz!

 
 Bilder, die deinem Herzen entspringen…



 MALEN IST HEILSAM

Das Mandala ist ein Symbol für Heilung, Einheit und Ganzheit. Deshalb wird es auch bei der Energiearbeit z.B. als Chakra-Mandala eingesetzt. Zudem holst du dir mit geliebten Symbolen (Herzen, Sterne oder Engel…), einem passenden Farbspektrum und einer rituellen Weise des Malens ganz bestimmte Energien in das Mandala und trägst es in deinen gewünschten Raum. 

Du lernst über dich durch

SELBSTERFAHRUNG

Beobachtest du dich beim Malen des Mandalas oder schaust du dir im Nachhinein an, wie du dein Mandala gemalt hast, welche Symbolik enthalten ist und was sie in deinem Fall bedeutet, dann kannst du viel über dich lernen. Schritte und Phasen deiner persönlichen Entwicklung offenbaren sich. Du erkennst immer klarer, wo du stehst, wie du tickst und wo deine Reise hingeht. Für diese Analyse benötigst anfangs sicher etwas Unterstützung. Aber schon bald kannst du deine Mandalas selbst deuten.

Mandala-Malen ist pure

MEDITATION

Bei der Arbeit mit Mandalas, beim Malen, Betrachten und Meditieren, zentrierst du Dich. Von außen nach innen. Eine komplexe Darstellung des Menschseins als Ganzes: Innen das Göttliche und außen der Körper und die Psyche. Wendest du dich nach innen und erkennst dein wahres Sein, kannst du mit dieser Erkenntnis deine Kraft richtig einsetzen.

Erhöhe deine

ENERGIE

Ein Mandala füllt jeden Raum voller Energie. Du kannst ein Mandala in deinen Lieblingsfarben, mit interessanten Formen und eigener schwungvoller moderner Symbolik gestalten. Mit Blüten, Lichteffekten oder Edelsteinen. So wie es dir gerade gut tut, wie es dir gefällt und zu deinem Wohnstil passt. Beim Malen spürst du eine tiefe Entspannung und ein „Bei-dir-sein“. Es gibt dir Halt und Geborgenheit. Das Mandala kannst du natürlich auch für einen bestimmten Zweck malen und es dann zielorientiert einsetzen. Dabei kannst du die psychologische Wirkung der Farben und die Kriterien des traditionellen Feng Shui nutzen. Im Schlafzimmer für Ruhe, in Praxisräumen für eine heilungsfördernde Atmosphäre, im Wohnzimmer als Meditationsplatz, Ruhezone oder Kommunikationseck und im Garten als Kraftplatz. Mehr zu Feng-Shui…

MANDALAs – Deuten

Klarheit auf deinem Lebensweg…

Du malst Formen und Symbole in deinen Lieblingsfarben. Das Mandala macht dich, deinen physischen und energetischen Körper sowie deinen seelischen Zustand sichtbar. Ringe sind oft Chakren, Verschiebungen lassen entsprechende Blockaden und Muster erkennen. Ein Mandala ist zudem ein Zeitstrahl, zeigt den aktuellen Stand im Leben als Potenzial zu Veränderung…. In den Workshops schauen wir uns dein Mandala genau an.

.

.

.

MANDALAS © SONNEN-KUNST
Lebenskünstler-Maler

schreiben über ihre Erfahrungen: